Modernisierung & Sicherheit

Baubedingte Fahrplanänderungen - immer bestens informiert

Wenn Max Maulwurf wieder buddelt und gräbt, kann es zeitweise auf der Moseltalbahn zu Fahrplanänderungen kommen.

Damit Ihre Reise so angenehm wie möglich verläuft, haben Sie verschiedene Möglichkeiten sich zu informieren, z.B. über einen regionalen Newsletter oder die App "DB Bauarbeiten".

Alle Informationen rund um Bauarbeiten

Stock/LKN-SH ©

Fahrradmitnahme: Reisen Sie bequem mit dem Fahrrad und der Bahn

Stock/LKN-SH ©

Hier finden Sie praktische Informationen zur Fahrradmitnahme in der Moseltalbahn und in Rheinland-Pfalz.
Unsere schöne Region ist bekannt und beliebt für Ausflüge mit dem Fahrrad. Doch leider ist die Mitnahme von Fahrrädern im Zug, auch wegen einzuhaltender Sicherheitsvorschriften, nur im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten möglich. Diese schwanken, je nach eingesetztem Fahrzeugtyp bzw. je nach Zugbildung, zwischen vier und max. 24 Fahrrädern.

Unser Zugpersonal informiert Sie stets über die jeweils zur Verfügung stehenden Plätze.

Bitte melden Sie Fahrradgruppen ab sechs Personen vorab bei dem Kundendialog der Deutschen Bahn unter 0681/96778899 an.

Tom Gundelwein ©

Barrierefrei reisen in der Moseltalbahn

Tom Gundelwein ©

Alle Fahrzeuge verfügen über eine Einstiegsrampe und einen barrierefreien Zugang zum großzügigen Mehrzweckraum mit Zugang zum behindertenfreundlichen WC. Zu jedem Rollstuhlplatz gehört eine Wechselsprechanlage und ein Anforderungstaster. Speziell für sehbehinderte Fahrgäste sind die Innenräume z. B. durch die kontrastreiche Gestaltung aller Innentüren sowie von Stufen und Haltegriffen optimiert.